Jobs for life scientists

Laufbahnprofessur im Forschungsbereich Human & Biotechnology (w/m/d)

Laufbahnprofessur im Forschungsbereich Human & Biotechnology (w/m/d)

Fields of Expertise – Human & Biotechnology

Das Field of Expertise Human & Biotechnology – einer der fünf Forschungsschwerpunkte der Technischen Universität Graz – umfasst Forschungsaktivitäten in den Bereichen Biomedizinische Technik und Biotechnologie sowie Forscher*innen der Fakultät für Informatik und Biomedizinische Technik, der Fakultät für Technische Chemie, Chemie- und Verfahrenstechnik sowie Biotechnologie. Die Forschungsergebnisse fließen in die Bereiche Medizin, Umwelttechnologie, Industrie und Landwirtschaft ein und kommen dadurch unmittelbar dem Menschen zugute.

An der Technischen Universität Graz ist eine themenoffene Stelle einer Tenure-Track Professur im Forschungsbereich Human & Biotechnology (w/m/d) zu besetzen. Besonders relevant sind Forschungsfelder in den Bereichen der biomedizinischen Technik (z.B. Biomechanik, medizinische Bildgebung, (klinische) Bioinformatik, Neural Engineering, Neuroprothetik, Gehirn-Computer-Schnittstellen, rechnergestützte und experimentelle Elektrophysiologie, biomedizinische Modellierung, biomedizinische Sensorik, Biomaterialien, Tissue Engineering, molekulare Biomedizin) und/oder der Biotechnologie (im Speziellen der Lebensmittelbiotechnologie). Interdisziplinäre Forschung in beiden Bereichen ist willkommen.

Weitere Informationen über das Field of Expertise „Human & Biotechnology“ finden Sie unter https://www.tugraz.at/forschung/forschungsschwerpunkte-5-fields-of-expertise/human-biotechnology/ueberblick-human-biotechnology/

Die Professur wird auf Basis des Forschungs- und Lehrschwerpunktes der sich erfolgreich bewerbenden Person einem passenden Institut und einer passenden Fakultät zugewiesen, welche diesem Field of Expertise zugeordnet ist.

Anstellungserfordernisse

  • Eine der Verwendung entsprechende Universitätsausbildung mit abgeschlossenem Doktorat (PhD)

Erwartet werden auch

  • Hervorragende Leistungen in der Forschung sowie exzellente Publikationstätigkeit und internationale Reputation.
  • Internationale Erfahrung in Form einer Promotions- oder Post-Doc-Stelle.
  • Erfahrung in der Konzeption und Durchführung von Forschungsprojekten sowie Bereitschaft und Fähigkeit, eine Forschungsgruppe aufzubauen und zu leiten.
  • Begeisterung für exzellente Lehre, universitäre Lehrerfahrung sowie die Fähigkeit und Bereitschaft, in allen curricularen Stufen (Bachelor, Master, Doktorat) zu lehren, Abschlussarbeiten zu betreuen und den wissenschaftlichen Nachwuchs zu fördern.

Wir bieten

  • Abwechslungsreicher Aufgabenbereich
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung (inkl. Home-Office-Möglichkeit; bezahlte Mittagspause)
  • Gütesiegel für innerbetriebliche Frauenförderung
  • Öffi-Zuschuss
  • Einkaufsvergünstigungen
  • Zugang zu den neuesten Technologien
  • Sicheres und stabiles Arbeitsumfeld
  • Kollegial-freundschaftliches Arbeitsklima
  • Internationale Weiterbildungsmöglichkeiten und Lehraufenthalte
  • Familienfreundlichster Betrieb der Steiermark 2018
  • Universitätssportprogramm
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Umfangreiche Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Zusatzpensionskasse

Bewerbungsunterlagen

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf (inkl. der Kopien der Zeugnisse und  Abschlussurkunden)
  • Publikationsliste mit den Kopien der 5 wichtigsten Publikationen
  • Forschungskonzept mit der Beschreibung vergangener und geplanter Forschungsaktivitäten (3 Seiten max.)
  • Lehrkonzept mit der Beschreibung vergangener und geplanter Lehraktivitäten (3 Seiten max.) und Evaluierung vergangener Lehraktivitäten (falls vorhanden)

Hervorragende Englischkenntnisse in Wort und Schrift werden gefordert, um das Fach international vertreten zu können. Sofern keine Deutschkenntnisse vorliegen, wird die Bereitschaft zum Erlernen der deutschen Sprache vorausgesetzt. Die Verlegung des Wohnsitzes in den Großraum Graz wird ebenso vorausgesetzt.

Bei der ausgeschriebenen Stelle handelt es sich um eine wissenschaftliche Tenure-Track Professur (§ 99 Abs. 5 UG). Nach Abschluss einer Qualifizierungsvereinbarung wird die Stelleninhaberin*der Stelleninhaber zunächst als „Assistant Professor“ angestellt. Nach positiver Evaluierung einer Qualifizierungsvereinbarung wird diese in eine Stelle als „Associate Professor“ umgewandelt.

Einstufung: B1 nach Kollektivvertrag für die Arbeitnehmer*innen der Universitäten; das monatliche Anfangsentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit inkl. Überzahlung EUR 5.251,10 brutto (14x jährlich).

Die Technische Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteiles, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal an und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein. Im Falle von Unterrepräsentation werden Frauen bei gleicher Qualifikation vorrangig aufgenommen.

Die Technische Universität Graz bemüht sich aktiv um Vielfalt und Chancengleichheit. Bei der Personalauswahl dürfen Personen aufgrund des Geschlechts, der ethnischen Zugehörigkeit, der Religion oder der Weltanschauung, des Alters oder der sexuellen Orientierung nicht benachteiligt werden (Antidiskriminierung).

Menschen mit Behinderung und entsprechender Qualifikation werden ausdrücklich zur Bewerbung eingeladen.

Hearings

Die Hearings werden voraussichtlich in KW 36 2024 stattfinden. Die dazu nach Begutachtung explizit eingeladenen Bewerber*innen werden gebeten, diesen Zeitraum für einen Besuch in Graz zu reservieren.

Kontakt

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an die Leitung des Fields of Expertise, Christian Baumgartner, E-Mail: christian.baumgartner@tugraz.at und Gabriele Berg, E-Mail: gabriele.berg@tugraz.at

Werden Sie Teil des TU Graz-Teams – wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

More Information

Email Me Jobs Like These
Share this job
Company Information

Branches

health, environmental and food sector, agriculture and forestry, pharmaceuticals, resource and environmental management, etc. All branches in a life science context.

Positions

Management, Research & Development, Sales, Administration, – all positions, which request know-how in bio-sciences.

fields of competences

Biochemistry, bioinformatics, biology, biotechnology, chemistry, data sciences, environmental technology, environmental science, food technology, forestry, agriculture, life sciences, mathematics, medicine, medical engineering, microbiology, molecular biology, natural sciences, nutritional sciences, pharmaceuticals, physics, psychology, statistics, resource and environmental management , process engineering, veterinary medicine, and comparable

Contact

life-science Karriere Services
E: web@life-science.eu
T: +43 (0)699 111 600 17
Wien / Vienna – Austria

>>> imprint

>>> privacy policy